Kein 5.1 trotz Receiver häää`? ASUS ROG B450 F-Gaming...

  • Hallo liebe Forum Mitglieder,

    ich habe da mal ein Anliegen und benötige einmal Eure kompetente Hilfe. Wie schon im Titel vermerkt habe ich ein Asus ROG B-450 F-Gaming. Dieses ist mit dem SupremeFX S1220A Soundchip ausgestattet. Als 5.1 Soundanlage habe ich eine YAMAHA AV RECEIVER HTR-4063 siehe hier.

    https://www.fein-hifi.de/Surro…-1-AV-Receiver::3568.html

    Wenn ich ein älteres Notebook (Windows 7 AC97 Realtek) via Chinch im AV am Receiver und Klinke am Notebook anstecke, bekomme ich über alle 5 Lautsprecher + Subwoofer hervorragenden Sound.

    Kabel: https://www.amazon.de/LogiLink-CA10...11&hvtargid=pla-426766543809&psc=1&th=1&psc=1

    Wenn ich allerdings das gleiche Kabel an meinem PC (Windows 10 )mit o.g. Mainboard anstecke (grüner Anschluss hinten) und über Sonic Studio III versuche die Lautsprecher anzusteuern ist STILLE. Lediglich vorn links und rechts geben einen Ton aus, der Rest nicht. Weshalb funktioniert das an einem alten Laptop aber nicht an meinem PC?

    Über Eure Hilfe oder Hinweise wäre ich sehr dankbar.

    Mfg Ummel

  • Ummel

    Changed the title of the thread from “Kein 5.1 trotz Receiver häää`?” to “Kein 5.1 trotz Receiver häää`? ASUS ROG B450 F-Gaming...”.
  • Mmh, dazu mal ein paar Eingebungen. :)

    Grundsätzlich würde ich S/pdif, also den optischen Ausgang am Mainboard nehmen und auch damit in den AV-Receiver rein.

    Unter Windows 10 treibern gibt es keine Funktion mehr, die der Software erlaubt, eine sagen wir 2.0 Quelle auf ein 5.1 Gerät zu verteilen, heißt ist deine Quelle 2.0, geht auch nur 2.0 zum Receiver, egal was du in der Software einstellst. Hier könntest du ältere Treiber verwenden, wobei das bei nem 450er board schwierig werden könnten, bei den 350er gings noch. Findest dazu einiges im Asus Forum.


    Wenn du allerdings 5.1 Material abspielst und das nicht ankommt, dann hast ein Hardware, Treiber oder Software Problem.


    Du könntest, vorausgesetzt der kleine Yamaha kann das, aus dem 2.0 ein 5.1 Simulieren.


    Bei deinem älteren Notebook, bzw. bei dem älteren Treiber ist die Wiedergabequelle egal, da wird das Signal dann Softwareseitig in das gebaut, was du gesagt hast. Bei den neuen Treibern (W10) leider nicht, da ist es so, wie es eigentlich auch richtig ist, hier entscheidet die Wiedergabequelle, wie das Signal ausgegeben wird.

    ______________________________________

    Nun sind die Städte tot ... eine blau schimmernde Wüste und irgendwo, um einen kleinen, gelben, namenlosen Stern kreist, sinnlos, immerzu, die radioaktive Erde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!