Warum macht Alex das so?

  • Guten Morgen,


    mir ist in den letzten Videos mehr und mehr aufgefallen, dass Alex auf seinem Server absolut keine SSL Verschlüsselung aktiv hat. Hat das einen gewissen Grund oder einfach nur das fehlende Wissen, wie man das erledigt?
    Meiner ist seit neuestem nur noch via HTTPS erreichbar sowie alles auf meinem Server.


    Einen schönen Tag und ich freue mich auf eure Antworten

    Mein Unraid-Server:


    CPU - Ryzen 9 3900X

    GPU - Nvidia GT 710 / AMD RX 580

    RAM - 128 GB 3600mhz

    Mainboard - Aourus b550

    HDD's - 90TB HDD Speicher und 4 TB Cach-Drives

  • Also ich für meinen Teil, habe lieber alle meine Links die via DNS erreichbar sind, SSL verschlüsselt. Und euren Server könnt ihr eig über euren Domain Anbieter abwickeln antastet Duckdns zu benutzen 😏. Habe meine Domain bei Zaphosting und mit einem docker Wird meine IP an cloudflare umgeleitet, wo meine Domain eingetragen ist. So habe ich eine schöne Adresse und kann dort so viele subdomains ausstellen wie ich möchte. Einfach optisch ein Traum 🥺

    Mein Unraid-Server:


    CPU - Ryzen 9 3900X

    GPU - Nvidia GT 710 / AMD RX 580

    RAM - 128 GB 3600mhz

    Mainboard - Aourus b550

    HDD's - 90TB HDD Speicher und 4 TB Cach-Drives

  • Keine Sorge, wissen wir^^. Nun aber, Duckdns ist Alex' Spielwiese. Und extra Ports durch Cloudflare kosten viel Geld. DDNS ginge zwar auch über CF API, aber wäre ja ebenfalls nur DNS only - Muss man also trotzdem extra SSL einrichten mit z.B acme und habe die Bequemlichkeit ja schon angesprochen ;) Alex loggt sich lokal ein und wenn jemand von uns drauf zugreift - Mitm is auf den Backbones eher unwahrscheinlich, I guess its ok^^
    Klar SSL is gut, wenn man aus public netzen drauf zugreift, aber im LAN einfach nur extra Konfigurationsaufwand für effektiv keinen Vorteil. Mache mir selber auch nicht überall die Mühe das einzurichten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!